TrackNews
09.03.2021
drucken  

Schweiz: Bundesrat aktualisiert Netznutzungskonzept
11.02.2021

Von: Eurailpress


Die Schweizer Regierung, der Bundesrat, hat am 03.02.2021 das Netznutzungskonzept (NNK) zum Ausbauschritt 2035 der Eisenbahninfrastruktur verabschiedet.


Die aktuelle Fassung ersetzt das NNK 2025, das seit 2017 in Kraft war. Das NNK besteht aus einem Netzplan, welcher die vorhandenen Trassen am Beispiel einer Modellstunde den Verkehrsarten zuteilt, sowie aus einem erläuternden Text. Es ist für die Infrastrukturbetreiberinnen (Bahnen) und die Behörden verbindlich. Die vom Bundesrat darin festgelegten Grundlagen werden im Rahmen von Netznutzungsplänen (NNP) konkretisiert, die bereits bis 2027 veröffentlicht sind. (cm)