TrackNews
22.09.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

USA: BART Silicon Valley Phase I-Erweiterung eröffnet
25.06.2020

Von: Metro Report


Die lang erwartete Erweiterung des BART-U-Bahnnetzes von San Francisco nach Santa Clara County wurde am 13. Juni für den Personenverkehr eröffnet, nachdem am Vortag das Band feierlich durchtrennt worden war.


Die 16 km lange Verlängerung der Phase I des Silicon Valley, die von der Station Warm Springs/South Fremont nach Berryessa/North San Jose mit einer Zwischenstation in Milpitas führt, wurde von der Santa Clara Valley Transportation Authority gebaut. Sie befindet sich im Besitz der VTA, während BART für Betrieb und Instandhaltung zuständig ist.

Die Erweiterung wurde mit 1,07 Mrd. $ aus der verkehrsspezifischen Verkaufssteuer für das Jahr 2000 (Maßnahme A), mit 363 Mio. $ aus dem Verkehrsentlastungsprogramm des Bundesstaates Kalifornien und mit 900 Mio. $ aus dem New Starts-Programm der Federal Transit Administration finanziert.

Santa Clara County entschied sich bei der Gründung des BART-Distrikts im Jahr 1960 für den Bau des Schnellverkehrsnetzes in der Bay Area. Angesichts der wachsenden Staus entlang des I-880-Korridors wurde jedoch 2001 in einer großen Investitionsstudie die Notwendigkeit von Verbesserungen im öffentlichen Nahverkehr festgestellt, was zur Förderung einer BART-Erweiterung nach Silicon Valley führte. Im Februar 2009 verpflichtete sich der VTA-Vorstand, die Erweiterung in zwei Phasen zu bauen, und im April 2012 fand der erste Spatenstich für Phase I statt.

Phase II befindet sich derzeit in der Phase der technischen Planung. Damit würde die Strecke um weitere 10 km durch das Zentrum von San Jose verlängert und um vier weitere Stationen an der 28th Street/Little Portugal, in der Innenstadt von San José, an der Diridon Station und in Santa Clara erweitert. Am Bahnhof Diridon würden Amtrak, Caltrain und der Altamont Commuter Express Umsteigemöglichkeiten bieten. Der Baubeginn für diesen Abschnitt ist für 2022 vorgesehen, der Probebetrieb soll 2028 beginnen und 2030 eröffnet werden.

„Die Bemühungen, den BART-Dienst in den Santa Clara County zu bringen, sind seit Jahrzehnten im Gange", sagte Staatssenator Jim Beall, der das Gebiet vertritt, in dem sich die Bahnhöfe der Phase I befinden. „Die Mobilitäts- und Umweltvorteile sowie die Vorteile für die Lebensqualität, die sich aus dieser Erweiterung und der nächsten laufenden Phase ergeben, werden uns bis weit ins nächste Jahrhundert hinein dienen".