TrackNews
22.09.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

CHINA: Atkins Arup gewinnt Beratungsvertrag für die Verlängerung von Tung Chung
18.06.2020

Von: railwaygazette


MTR Corp gab am 16. Juni bekannt, dass es einem Joint Venture von Atkins Arup einen Planungsberatungsvertrag zur Unterstützung der Entwicklung der Tung Chung Line Extension erteilt hat.


Quelle: railwaygazette

Der Umfang der Beratung umfasst die Entwicklung des Plans zu einem technischen Entwurf, die Vorbereitung des Bauprogramms, die Schätzung der Projektkosten und die Abstimmung mit Regierungsabteilungen und anderen Interessengruppen.

Die Erweiterung erfolgt in drei Abschnitten. Eine neue Zwischenstation in Tung Chung East zwischen Sunny Bay und Tung Chung soll der Entwicklung der Tung Chung New Town Extension (East) dienen. Die bestehende Linie würde zu einem neuen Endpunkt in Tung Chung West erweitert, um neben den derzeitigen Bewohnern auch zukünftige Wohnsiedlungen anzubinden. Am Ende der Strecke in Hongkong sollen im Rahmen des Projekts „Extended Overrun Tunnel“ der Flughafenbahn (verbleibender Abschnitt) die vorhandenen Tunnel vom Bahnhof in Hongkong nach Osten verlängert werden, um die Rücklaufkapazität zu verbessern und eine künftige Erhöhung der Zugfrequenzen zu ermöglichen. Der Baubeginn wird für 2023 erwartet.

"Die Vergabe dieses Auftrags ist ein wichtiger Meilenstein für das Projekt", sagte Roger Bayliss, Projektleiter von MTR. "Dies wird eine Gemeindebahn sein. Während der Planungs-, Entwurfs- und Bauphase des Projekts werden wir einen kontinuierlichen Dialog mit den örtlichen Gemeinden sicherstellen."