TrackNews
17.10.2019
drucken  

Verkehrsbetriebe

Baden-Württemberg: Weiteres Baurecht für Hesse-Bahn
04.07.2019

Von: Eurail Press


Das Regierungspräsidium Stuttgart hat in diesen Tagen den Planfeststellungsbeschluss für die baulichen Maßnahmen im Bahnhof Renningen erlassen.


Diese sind im Zuge der Reaktivierung der Hermann-Hesse-Bahn notwendig. Vorhabenträger ist der Landkreis Calw. Der Bahnhof Renningen soll um ein Stumpfgleis sowie einen Außenbahnsteig erweitert werden, wozu auch Anpassungen der DB-Infrastruktur erforderlich sind. Für die Baumaßnahme ist eine Bauzeit von rund vier Monaten vorgesehen. Für den Einbau der Weichen muss die Bahnstrecke für ein Wochenende gesperrt werden. Im Anhörungsverfahren sind keine Einwendungen von Privatpersonen eingegangen. Der Planfeststellungsbeschluss und die Unterlagen werden in den Städten Renningen und Weil der Stadt zur Einsicht ausgelegt.