TrackNews
03.04.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

S-Bahn Berlin nutzt Synectics Betriebsführungsplattform
12.03.2020

Von: Metro Report


Die Deutsche Bahn-Tochter S-Bahn Berlin will die Synectics Betriebsführungsplattform Synergy 3 nutzen, um die Datenverarbeitung, die Reaktion auf Vorfälle und die Leistungsberichte im gesamten Netz zu automatisieren.


Damit soll das Personal des Betreibers - sowie andere Beteiligte wie Polizei, Infrastrukturbetreiber und andere Verkehrsbetriebe - in die Lage versetzt werden, auf etwaige Betriebsstörungen oder Sicherheitsereignisse zu reagieren.

Die S-Bahn Berlin gilt als technologischer Innovator, wenn es um Verkehr und intelligente Städte geht", sagte Greg Alcorn, Bereichsleiter bei Synectics. Die inspirierende Vision der S-Bahn Berlin bedeute, dass es sich nicht um eine Standard-Partnerschaft für das Service- und Sicherheitsmanagement handelt. Es handele sich um eine 360-Grad-Kooperation, die sich über Personalmanagement, computergestützte Disposition, Kommunikation im Fahrzeug, Service und Sicherheit erstreckt.

Der Einsatz wird voraussichtlich 15 Monate dauern und der Vertrag beinhaltet eine achtjährige Unterstützung.