TrackNews
22.10.2017
drucken  

Industriereport

China: Bau der Verkehrsader Lanzhou - Chongqing abgeschlossen
12.10.2017

Von: Railway Gazette


Am 29. September wurde die Minxian - Lanzhou Eisenbahnlinie eröffnet, damit wurde eine 862 km lange nord-südliche Verkehrsader zwischen Lanzhou und Chongqing abgeschlossen.


Die Strecke ist für eine Geschwindigkeit von 200 km/h für Passagier- und 160 km/h für Güterverkehrszüge ausgelegt. Die Streckenlänge zwischen den beiden Städten wurde um 650 km und die Fahrzeit von 21 h auf 12 h verkürzt.

Die Arbeiten am 28,2 km langen zweispurigen West-Qinling-Tunnel unter den Qinling-Bergen begannen im August 2008.

Der Abschnitt zwischen Chongqing und Guangyuan wurde am 26. Dezember 2015 eröffnet, ein Jahr später folgte der Abschnitt Guangyuan - Minxian.

Die fertiggestellte Linie umfasst 285 Brücken mit einer Gesamtlänge von 104 km und 178 Tunnel mit einer Gesamtlänge von 506 km, darunter 10 Tunnel, die mehr als 10 km lang sind.

Das Projekt kostete 77,4 Milliarden Yuan, von denen die Provinz Gansu 43 Milliarden Yuan zur Verfügung stellte. Der Rest stammte von der Zentralregierung, der Provinz Sichuan und den regionalen Behörden von Chongqing.