TrackNews
13.12.2018
drucken  

Verkehrsbetriebe

Spatenstich für Southwest Light Rail in Minneapolis beginnt
06.12.2018

Von: RT&S


Mehr als 10 Jahre nach seinem Vorschlag werden die Bauarbeiten für das Southwest Light Rail-System beginnen. Die 14,5 Meilen lange Linie verbindet die Innenstadt von Minneapolis mit dem Vorort Eden Prairie.


"Southwest LRT wird Realität", sagte der Vorsitzende des Metropolitan Council, Alene Tchourumoff. „Dieses Projekt ist das Ergebnis von Partnerschaften auf Bundes-, Landes-, Landkreis-, Kommunal- und Gemeindeebene. Allein die Planung hat Millionen privater wirtschaftlicher Entwicklungen entlang des Korridors angezogen und eine Kapitalrendite erwirtschaftet, noch bevor die ersten Schaufeln auf den Boden kamen. Sobald es gebaut ist, werden Tausende von Menschen in der Region mit Jobs, Bildung, Möglichkeiten und vielem mehr verbunden. "

 

Für einige Zeit schien es, als würde das System niemals gebaut. Die Federal Transit Administration (FTA) erteilte 2011 die vorläufige technische Genehmigung. Im Mai 2016 wurde jedoch ein Plan zur Finanzierung des Projekts aus staatlichen Mitteln zurückgezogen. Prozesse und Bedenken hinsichtlich der Umweltauswirkungen bremsten den Prozess ebenfalls.

 

Aber im November 2018 gab das FTA einen „Brief ohne Vorurteile“ für das Projekt heraus, der die Bundesregierung praktisch dazu verpflichtete, fast die Hälfte der geschätzten 2 Milliarden US-Dollar für den Bau der Strecke bereitzustellen.