TrackNews
04.06.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Italien: Südtirol schließt Baustelle zum Brennerbasistunnel
19.03.2020

Von: LOK Report


Mit einer Dringlichkeitsmaßnahme hat Landeshauptmann Kompatscher am Freitag die vorübergehende Schließung von Baustellen verfügt. Ausgenommen sind Bauarbeiten, die grundlegende öffentliche Dienste garantieren.


Auch die Baustelle am Brenner-Basistunnel (BBT) scheint betroffen, wie der Sender RAI meldet. "Es waren heute lange und zähe Verhandlungen, schlussendlich überwog aber auch hier der Schutz der Gesundheit der Bauarbeiter“, erklärte Martin Ausserdorfer, Direktor der BBT-Beobachtungsstelle. Das Dekret von Ministerpräsident Giuseppe Conte hatte die Baustellen noch explizit ausgenommen. Südtirol sieht aber die Gesundheit der Bauarbeiter vorrangig.

Nachdem in den vergangenen Tagen von verschiedensten Seiten damit begonnen wurde, neue Bauarbeiten zu vergeben, hat Landeshauptmann Arno Kompatscher im Dringlichkeitsweg eine Verordnung erlassen: Sie sieht eine Schließung aller nicht dringlichen Baustellen vor.

"Es kann nicht angehen, dass wir als Gesellschaft versuchen, das öffentliche und wirtschaftliche Leben auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren, gleichzeitig Unternehmen wie Privatpersonen die vorgegebenen Anstrengungen und Ziele untergraben", sagt der Landeshauptmann.

Aktuell gelte es, alle aufschiebbaren Dinge vorerst auszusetzen. "Wir müssen die wirtschaftliche Aktivität und die sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren, um die Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen", kommentiert Kompatscher. Dabei gelte es, den Hausverstand zu gebrauchen, dann könne es auch gelingen.

Von der Baustellenschließung ausgenommen sind Bauarbeiten, die nötig sind, um die Erbringung von grundlegenden öffentlichen Diensten für die Bevölkerung zu gewährleisten oder um Baustellen abzusichern bzw. zu versiegeln. Einzuhalten sind dabei auf jeden Fall aber die Bestimmungen zur Vermeidung der Übertragung des Coronavirus. Darüber hinaus muss die maximale Anwesenheit von fünf Mitarbeitenden gewährleistet werden.