TrackNews
01.06.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Hochrheinbahn: Planfeststellungsverfahren für Ausbau noch 2020
21.05.2020

Von: Eurailpress


Die Planfeststellungsverfahren für den Ausbau und die Elektrifizierung der Hochrheinbahn soll noch in diesem Jahr starten.


In einer Telefonkonferenz haben sich am 11.05.2020 Vertreterinnen und Vertreter des Verkehrsministeriums, der Landkreise Waldshut und Lörrach bei der Deutschen Bahn informiert. Im Ergebnis war man sich einig, dass auf einen Beginn des Planfeststellungsverfahren noch in diesem Jahr hingewirkt werden soll. Die Vertreter des Ministeriums und der Landkreise sagten der DB Unterstützung zu, um dieses Ziel zu erreichen. Ziel ist es, Ausbau und Elektrifizierung der Hochrheinstrecke im Zeitfenster 2025 bis 2027 umzusetzen. Mit der Basler Erklärung vom 18.01.2013 haben die Partner ein klares Bekenntnis zur Elektrifizierung der Hochrheinstrecke abgegeben. Die Finanzierung soll unter anderem über das Bundesförderprogramm nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) erfolgen. Die Schweizer Nachbarn haben die Bereitschaft zu einer Mitfinanzierung signalisiert.