TrackNews
21.06.2018
drucken  

Verkehrsbetriebe

Berlin: U55 wird für sechs Monate gesperrt(07.06.18)


Ende 2020 soll es soweit sein: Wenn bei den noch anstehenden Arbeiten zum sogenannten Lückenschluss alles nach Plan läuft, fahren die Züge der U5 dann vom Berliner Hauptbahnhof unter der historischen Mitte Berlins hindurch zum Alexanderplatz und weiter bis zum Bahnhof Hönow im Osten der Stadt.


Verkehrsbetriebe

Köln: Bündnis Oberbergische Bahn mit Machbarkeitsstudie(07.06.18)


Im September 2017 besiegelten der Oberbergische, der Rheinisch-Bergische und der Rhein-Sieg-Kreis, die Kommunen Köln, Gummersbach, Overath, Rösrath, Engelskirchen, Lohmar und Marienheide, die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Köln, die Deutsche Bahn (DB) sowie der Nahverkehr Rheinland (NVR) ihre Partnerschaft für einen leistungsstarken Schienenpersonennahverkehr auf der Strecke der RB 25. Jetzt steht der nächste Schritt zur Elektrifizierung und Optimierung der Oberbergischen Bahn kurz bevor.


Industriereport

(07.06.18)


Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) hat eine Auslandsrepräsentanz in China eröffnet. Das VDB-Büro wird in China die erste Adresse der Bahnindustrie aus Deutschland sein. Es unterstreicht die hohe Bedeutung der deutsch-chinesischen Partnerschaft und die besondere gegenseitige Wertschätzung.


Verkehrsbetriebe

Chemnitz: EBA gibt grünes Licht für Chemnitzer Bahnbogen(07.06.18)


Mit dem am 1. Juni 2018 ergangenen Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes (EBA), Außenstelle Dresden, zum Projekt Chemnitzer Bahnbogen ist der Neubau von vier Brücken und zwei Haltepunkten im Chemnitzer Teil der Sachsen-Franken-Magistrale genehmigt.


Verkehrsbetriebe

Dortmund - Hamm: Bauarbeiten auf der Strecke(07.06.18)


In den Sommerferien und darüber hinaus bis einschließlich 9. September muss aufgrund von Bauarbeiten an Gleisen, Oberleitungen und Bahnhöfen die Strecke zwischen Dortmund und Hamm insgesamt 8 Wochen gesperrt werden.