TrackNews
21.01.2019
drucken  

Verkehrsbetriebe

USA: MTA akzeptiert einen überarbeiteten Ansatz für die U-Bahn-Tunnelsperrung(08.01.19)


Die New Yorker Metropolitan Transportation Authority gab am 3. Januar bekannt, dass sie eine Reihe von Empfehlungen von Wissenschaftlern und Ingenieuren angenommen hatte, um die Unterbrechung in folge eines geplanten Umbaus der U-Bahn Canarsie / L unter dem East River zwischen Brooklyn und Manhattan zu begrenzen .


Verkehrsbetriebe

CHINA: Xinjiang Kohleeisenbahn eingeweiht(08.01.19)


Die 435 km lange Hongnao-Bahn in der Region Xinjiang wurde am 1. Januar offiziell für den Verkehr freigegeben.


Verkehrsbetriebe

Karlsruhe: Tunnelbau jetzt auch im äußersten Westen(08.01.19)


Der Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen oberirdischen Gleistrasse und einem darunter liegenden Autotunnel setzt nun auch am westlichen Ende des Teilprojekts der Kombilösung ein: Ab 8. April wird die Unterführung der Kriegsstraße unter der Karlstraße gesperrt sein. Zu spüren ist der Beginn des Tunnelbaus im Baufeld W 1 zwischen Ritterstraße und Karlstor allerdings bereits ab Mittwoch, 9. Januar. Dann stehen die ersten Vorarbeiten auf dem Plan der Bauarbeiter, um das Baufeld in der Mitte der Kriegsstraße überhaupt erst einzurichten. Auf der Südseite werden die Platanen gefällt und ab voraussichtlich Freitag, 11. Januar, wird die oberirdische Nordfahrbahn der Kriegsstraße – also jene vor dem Bundesgerichtshof – zwischen Ritterstraße und Karlstraße für den Autoverkehr gesperrt, um in einem Teilbereich Kanalbauarbeiten vornehmen zu können.


Verkehrsbetriebe

USA: Unvollständige Zulassungen verzögern die Öffnung von TEX Rail(08.01.19)


Die Eröffnung der 43 km langen Pendlerlinie TEX Rail in Texas wurde am Abend vor dem geplanten Starttermin am 5. Januar verschoben. Die Transportbehörde Trinity Metro gab an, dass sie keine Genehmigung der Federal Railroad Administration für den Betrieb der gesamten Strecke erhalten habe.


Verkehrsbetriebe

Schweiz: 34. Treffen des Gemischten Landverkehrsausschusses mit der EU (20.12.18)


Der gemischte Ausschuss zum Landverkehrsabkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU) ist am Donnerstag (13.12.18) in Bern zu seinem 34. Treffen zusammengetreten. Dabei kamen verschiedene aktuelle Themen im Strassen- und Schienenverkehr zur Sprache.