TrackNews
31.03.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Niederlande: Gleis im WiIlemsspoortunnel muss dringend instand gesetzt werden(19.03.20)


Am Mittwoch, 11. März hat ProRail auf der Grundlage neuer Messdaten ein Tempolimit auf zwei Gleisen im Willemss-Eisenbahntunnel (WiIlemsspoortunnel) in Rotterdam festgelegt. Eine Inspektion mit einem speziellen Messzug, der die Spurweite vermessen hat, zeigte, dass das Gleis im Tunnel schnell instand gesetzt werden muss, um die strengen Sicherheitsanforderungen weiterhin zu erfüllen.


Verkehrsbetriebe

Kroatien: Meistbefahrene Strecke wird saniert(19.03.20)


Die kroatische HŽ Infrastruktura hat mit Swietelsky den Vertrag zum Ausbau der Strecke zwischen Zagreb West und Savski Marof für maximal 120 km/h abgeschlossen.


Verkehrsbetriebe

Schweden: Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnprogramm unter Dach und Fach(19.03.20)


Die Verkehrsbehörde Trafikverket hat mit Jacobs einen Rahmenvertrag für die Planung, das Systemdesign und die Beratung bei der Entwicklung eines Y-förmigen Netzes von Hochgeschwindigkeitsstrecken, das Stockholm mit Göteborg und Malmö verbindet, geschlossen.


Verkehrsbetriebe

Spanien: Schmalspurstrecke zwischen Bilbao und León wird mit neuer Signaltechnik ausgestattet(19.03.20)


ADIF hat CAF Signalling einen Vertrag mit einem Volumen von 19,8 Millionen Euro und einer Laufzeit von 23 Monaten zugesprochen, um das Blocksignalisierungssystem am westlichen Ende der Meterspurstrecke Ferrocarril de La Robla zwischen Bilbao und León zu ersetzen.


Verkehrsbetriebe

Schweden: Neubaustrecke Ostlänken soll trotz zu hoher Kosten realisiert werden(30.01.20)


Die Kostenanalyse für die neue Hauptstrecke Järna – Linköping (Ostlänken/160 km lang) durch die schwedische Verkehrsbehörde Trafikverket ist abgeschlossen. Sie zeigt, dass einige Teile der geplanten Trasse kostenseitig zu hoch liegen.