TrackNews
22.10.2017
drucken  

Ministerien / Behörden

Behörden

Italien: Zweigleisiger Neubauabschnitt Campofelice di Roccella - Ogliastrillo auf Sizilien eingeweiht (19.10.17)


Der italienische Minister für Verkehr und Infrastruktur Graziano Delrio weihte am 16.10.17 die zweigleisig ausgenaute Strecke Campofelice di Roccella - Ogliastrillo als Teil der Verbindung Palermo - Messin ein. Die neue, etwa 10 km lange und rund 200 Mio. Euro teure Strecke wurde von Italferr entworfen und von Rete Ferroviaria Italiana gebaut.


Behörden

NRW: Ausbau der Bahnstrecke zwischen der niederländischen Grenze und Rheydt-Odenkirchen jetzt vordringlich (19.10.17)


Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat den Ausbau der Schienenstrecke von der deutsch-niederländischen Grenze über Kaldenkirchen und Viersen bis nach Rheydt-Odenkirchen in den „Vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgestuft.


Behörden

Russland: Troitsk Straßenbahnlinie genehmigt(19.10.17)


Der Moskauer Bürgermeister Sergei Sobjanin hat am 12. Oktober eine Straßenbahnlinie genehmigt, die das U-Bahn-Netz an die mit der Satellitenstadt Troitsk anschließt.


Behörden

Sachsen: Fördermittel für Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs in Leipzig (19.10.17)


Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) haben in diesen Tagen gleich zwei Förderbescheide aus der Richtlinie Öffentlicher Personennahverkehr (RL ÖPNV) erhalten. Insgesamt investiert die LVB bei den beiden Maßnahmen 7,6 Millionen Euro. Dreiviertel der förderfähigen Summe in Höhe von 5,4 Millionen Euro – also rund 4 Millionen Euro übernimmt der Freistaat. Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Tranche in diesem Jahr beträgt 2,8 Millionen Euro.


Behörden

Rumänien: Bukarest Metro M5 Finanzierung genehmigt(12.10.17)


Für die laufende Errichtung der U-Bahn-Linie M5 der Stadt Bukarest wurde am 3. Oktober eine Finanzierung in Höhe von 252 Mio. Euro von der Europäischen Kommission genehmigt.