TrackNews
05.07.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Deutsche Bahn: „Masterplan Schiene“ unterzeichnet(02.07.20)


Der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Richard Lutz unterzeichnete am 30. Juni gemeinsam mit dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und weiteren Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden den „Schienenpakt“ des 2018 begründeten Zukunftsbündnis Schiene.


Behörden

Schweiz: RailCom – Neuer Name und neue Zuständigkeiten(02.07.20)


Die Schiedskommission im Eisenbahnverkehr SKE heißt ab 1. Juli 2020 Kommission für den Eisenbahnverkehr RailCom. Mit Inkrafttreten der Vorlage «Organisation der Bahninfrastruktur OBI» erhält die RailCom nebst dem neuen Namen auch neue Zuständigkeiten. Die RailCom erweitert damit ihre Aufsichtstätigkeit für den diskriminierungsfreien Zugang zum Schweizer Schienennetz.


Verkehrsbetriebe

Chemnitzer Modell: C-Bahn wird bis St. Egidien statt nur bis Oelsnitz verlängert(02.07.20)


Die Verbandsversammlung des Verkehrsverbunds Mittelsachsen (VMS) hat beschlossen, die Chemnitz-Bahn-Strecke (C-Bahn) Chemnitz–Stollberg nicht nur um 12 km bis Oelsnitz zu erweitern, sondern um weitere 10 km bis St. Egidien. Dies kostet zusätzlich rund 5 Mio. EUR, werde sich laut VMS aber schnell amortisieren, da der kostenintensive Dieselbetrieb Oelsnitz–St. Egidien mit Umsteigen entfalle.


Industriereport

Vossloh liefert Schienenbefestigungssystem nach Uruguay(02.07.20)


Zur Förderung des Schienengüterverkehrs sowie der nachhaltigen Verbesserung der Anschlussmöglichkeiten des Inlands mit der Hauptstadt Montevideo plant die Uruguay Central Railroad neben umfangreichen Modernisierungen, z.B. von Eisenbahnbrücken und Bahnhöfen, auch den Neubau einer 273 km langen Eisenbahnlinie zwischen Montevideo und der zentral gelegenen Stadt Paso de los Toros.


Politik

NRW: Verkehrsministerium fördert Streckensanierung von NE-Bahnen(02.07.20)


Die Landesregierung fördert die Sanierung der Schieneninfrastruktur von nicht bundeseigenen Eisenbahnen (NE-Bahnen) mit rund zwei Millionen Euro. Verkehrsminister Hendrik Wüst hat am 29.06.2020 insgesamt zehn Förderbescheide an sieben Verkehrs-, Logistik- und Eisenbahnunternehmen übergeben.