TrackNews
05.07.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Deutsche Bahn: „Masterplan Schiene“ unterzeichnet(02.07.20)


Der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Richard Lutz unterzeichnete am 30. Juni gemeinsam mit dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und weiteren Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden den „Schienenpakt“ des 2018 begründeten Zukunftsbündnis Schiene.


Verkehrsbetriebe

Chemnitzer Modell: C-Bahn wird bis St. Egidien statt nur bis Oelsnitz verlängert(02.07.20)


Die Verbandsversammlung des Verkehrsverbunds Mittelsachsen (VMS) hat beschlossen, die Chemnitz-Bahn-Strecke (C-Bahn) Chemnitz–Stollberg nicht nur um 12 km bis Oelsnitz zu erweitern, sondern um weitere 10 km bis St. Egidien. Dies kostet zusätzlich rund 5 Mio. EUR, werde sich laut VMS aber schnell amortisieren, da der kostenintensive Dieselbetrieb Oelsnitz–St. Egidien mit Umsteigen entfalle.


Verkehrsbetriebe

Deutsche Bahn: ESTW Düren der ABS 4 geht in Betrieb(02.07.20)


Der Ausbau der Strecke von Köln über Aachen bis zur deutsch-belgischen Staatsgrenze – die ABS 4 – nimmt die nächste wichtige Hürde.


Verkehrsbetriebe

Großbritannien: Die Kosten für HS2 könnten durch eine Streckenführung über Manchester verringert werden(02.07.20)


Während das britische Verkehrsministerium (Department for Transport, DfT) infolge der Corona-Krise unter großem Druck der Öffentlichkeit steht, den Eisenbahnbetrieb wieder attraktiv und zuverlässig zu gestalten, wurden jetzt Pläne publiziert, welche die Kosten der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke HS2 verringern könnten.


Verkehrsbetriebe

Norwegen: Wettbewerb für Verkehrspaket 4 um ein Jahr verschoben(02.07.20)


Der Zugverkehr auf den Østfoldbanen und Gjøvikbanen wurde von der Corona-Pandemie schwer getroffen. Mit weniger Reisenden sind die Fahrkarteneinnahmen gesunken, und es ist ungewiss, wie sich die Nachfrage nach Zugreisen in Zukunft entwickeln wird. Diese Unvorhersehbarkeit erhöht das Risiko, den Wettbewerb um das Verkehrspaket 4 wie geplant durchzuführen.